Alle Artikel in: Handwerkertipps

Tipps und Tricks rund um das Handwerk. Arbeitserleichterungen, nützliches Werkzeug und Baustoffe… Hier könnt ihr euch sinnvolle Informationen holen und natürlich auch selbst Tipps an andere Leser weitergeben. Hier meine Handwerkertipps

Holzbearbeitungsmaschinen

Holzbearbeitungsmaschinen für den Heimwerker

Um Holz richtig bearbeiten zu können, werden im Handel eine Reihe von Holzbearbeitungsmaschinen angeboten. Die wichtigsten, die in keiner Hobbywerkstatt fehlen sollten sind hier aufgeführt. Wobei man nicht gleich alle Maschinen besitzen muss. Es kommt darauf an für was man sie benötigt. Oft ist es auch zweckmäßig, sie sich für den einmaligen Gebrauch einfach auszuleihen. Für Sägearbeiten Für präzise Sägearbeiten aller Art eignen sich am besten Kreissägen. Sie werden als Tischkreissägen oder auch für den mobilen Einsatz angeboten und können beliebig auch für den Einsatz im freien benutzt werden. Keine Maschine eignet sich so gut, wenn es darum geht, Längsschnitte, Gehrungen oder Winkel zu sägen. Zur Sicherheit dient ein Schiebeblock, mit dem kleinere Werkstücke am Sägeblatt vorbei geschoben werden können. Sinnvolles Zubehör für die Kreissäge ist eine Tischverlängerung oder eine Tischverbreiterung, sie schafft eine weitere Auflagefläche beim Schneiden. Für leichtere Sägearbeiten können kleinere Holzstücke präzise mit einer Feinsäge von Hand abgetrennt werden. Eine enge Verzahnung verhindert zudem das Ausreißen des Holzes. Mit einer Schneidlade können so auch Gehrungs- und rechte Winkelschnitte angefertigt werden. Mit einer …

Zollstock - Richtig Maßnehmen

Richtig Aufmaß nehmen

In diesem Beitrag geht es darum, richtig Aufmaß zu nehmen. Nicht alle sind sich hier sicher, wie so ein Aufmaß bei einem Wohnungskauf oder einer Wohnungsmiete richtig vorgenommen werden kann. Anbei also ein paar Tipps für das richtige Maßnehmen. Instrumente Es gibt den Zollstock. Dies ist ein Holzwerkzeug mit Metermaß. Meistens können Zollstöcke 2 Meter messen und zusammengeklappt werden. Nähere Infos gibt es beispielsweise unter https://www.zollstock-fritz.de. Dann gibt es das Maßband. Dieses besteht meist aus Metall und kann von 2 Meter bis 50 Meter lang sein. Für den normalen Gebrauch eignen sich Maßbänder mit einer länge zwischen 3 und 5 Meter, die zusammengerollt werden. Als dritte Möglichkeit ist ein Lasergerät zu erwähnen. Hier wird mit dem Laser gemessen, es ist das genaueste Maß. Berechnungen der Quadratmeter für Wohnflächenberechnung Quadratmeter werden in unterschiedlichen Regionen unterschiedlich berechnet. Genaue Kriterien findet man in den Baurechtbestimmungen und Immobilienbestimmungen der jeweiligen Region. Grundsätzlich werden Durchgänge, also Löcher in Mauern nicht mitberechnet. Dies bezieht sich auch auf Fenster. Immer wieder zu Diskussionen kommt es bei den Quadratmetern in Zusammenhang mit Dachschrägen. …